Digi-Hörfit – Oma und Opa mittendrin

ein Projekt der Ehrenamtsbörse der Ökumenischen Sozialstation Bendorf-Vallendar e.V. mit dem Ziel:

Selbständigkeit und Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden

durch Nutzung digitaler Sprach- und Videoassistenzsysteme.

  • Erhalt und Förderung der Kommunikationsfähigkeit
  • Austausch mit einem größeren Personenkreis
  • Sicherheit beim Telefonieren durch Blickkontakt
  • Erhöhung der Lebensfreude
  • Vermeidung von Vereinsamung und psychosomatischen Folgeerscheinungen

Was bietet die Ehrenamtsbörse?

  • Sie stellt Ihnen verschiedene Geräte 6 Wochen kostenfrei zur Erprobung zur Verfügung.
  • Sie installiert und programmiert das Gerät für Sie kostenfrei.
  • Sie erklärt Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung.
  • Bei Fragen oder Hilfestellungen ist sie erreichbar.
  • Es besteht keine Vertrags- oder Laufzeitbindung.

Zwischen verschiedenen Geräten können Sie wählen!                                            

Interesse geweckt?

Ansprechpartnerin: Frau Wolf

02622 – 13745 oder 0151 147 425 50                              

E-Mail: info@sst-bendorf.de

Gefördert von der Deutschen Stiftung für Ehrenamt und Engagement D-S-E-E

 im Rahmen des Projektes

„100xDigital – Förderung des digitalen Wandels sozialer Organisationen“